Sommerlager 2021

Das Sommerlager, kurz Sola, ist für Kinder seit mehr als 40 Jahren eine beliebte Aktion im Sommer! Zum abwechslungsreichen Programm gehören die kreativen Angebote, wie zum Beispiel die Holzwerkstatt, Kerzengießen, sowie Sport und Spiel. So wird es garantiert niemandem langweilig! Ausflüge, abenteuerliche Geländespiele, Lagerbauen im Wald, Nachtwanderung und eine Wasserschlacht gehören zu den Highlights. 2 Wochen lang gibt es Spaß und Action pur!

Zur Online-Anmeldung

Flyer 2021


Leitung

Das diesjährige Sommerlager wird von Melissa Brill (hauptamtliche Leitung) und Thomas Hochdorfer (ehrenamtliche Leitung) geleitet.


Melissa Brill ist 28 Jahre alt, hat Psychologie studiert und konnte in verschiedenen Ländern wertvolle Erfahrungen in der Arbeit mit Kindern sammeln. So hat sie zum Beispiel in Verbindung mit CISV International, verschiedene Kindersommerdörfer (z.B. in Portugal und der Türkei) mitgestaltet.
Aktuell arbeitet sie als pädagogische Mitarbeiterin an der Lindenschule – in Ostfildern – und macht einen Master in Sozialer Arbeit an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg.
Melissa ist gerne sportlich unterwegs, liebt Aktivitäten an der frischen Luft und fühlt sich besonders wohl, wenn sie kreativ sein darf.
Ansonsten knuddelt sie gerne ihre Katze und hat große Freude daran Zeit mit ihren Freunden und ihrem Freund zu verbringen. Für Melissa ist die Arbeit mit Kindern so wertvoll, weil diese uns immer wieder zeigen können, was wirklich wichtig ist im Leben.

Wir sollten lernen, mit den Augen des Kindes zu sehen, mit den Ohren des Kindes zu hören, mit dem Herzen des Kindes zu fühlen.

– Alfred Adler

Thomas Hochdorfer ist 24 Jahre alt und kommt aus Ostfildern, studiert aber derzeit an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Gymnasiallehramt für die Fächer Englisch und Sozialkunde. Er war bereits als Kind Teil des Sommerlagers und hat es dann nach dem Abitur über ein FSJ wieder zurück ins SOLA-Team geschafft. Nach 5 Jahren als Betreuer im Sommerlager und einem Jahr als Betreuer im Sommercamp hat er sich nun der neuen Aufgabe als Ehrenamtliche Leitung angenommen und unterstützt Melissa, wo immer er kann. 

Thomas ist am liebsten an der frischen Luft mit Freunden unterwegs und fährt besonders gerne Fahrrad. Im Gegensatz zu Melissa ist er eher ein Hundemensch, übernimmt aber derzeit zusammen mit seiner WG die Verantwortung für die Erziehung von drei kleinen Katzen. 



Betreuung

Unser Team besteht aus erfahrenen pädagogischen Fachkräften und vielen ehrenamtlichen Betreuern und Betreuerinnen, die oftmals selbst als Kind das Sommerlager besucht haben. Für alle Eltern, deren Kind am Sommerlager 2021 teilnimmt wird im Vorfeld ein Elterninformationsabend stattfinden.


Ort

Ziel ist es natürlich, dass unser Sommerlager in der Körschtalhalle in Scharnhausen und umliegendem Gelände stattfindet. Sollte dies aufgrund der Corona-Pandemie nicht mögich sein, garantieren wir Ihnen ein Alternativprogramm.


Kosten

Der Teilnehmerbeitrag liegt pro Kind bei 230 € / 250 € inkl. Frühbetreuung. Bei Vorlage des Ostfildernpasses gelten ermäßigte Beiträge. Falls Sie im Besitz des städtischen Familienpasses sind, legen Sie bitte jeweils eine Kopie für das entsprechende Kind den ausgefüllten Anmeldungen bei.


Termine

Termin I: 02.08. -13.08.2021 (14.08.2021 Abschlussfest)
Termin II: 23.08. – 03.09.2021 (04.09.2021 Abschlussfest)

Jeweils 09:00-17:00 Uhr oder mit Frühbetreuung ab 07:00 Uhr möglich.


Teilnahme

Teilnehmen können Kinder im Alter von 7 -11 Jahre.


Anmeldung

Bitte nutzen Sie die Online-Anmeldung: anmeldung.kiju-ostfildern.de
Oder füllen Sie das Anmeldeformular aus und senden es an:
Kinder- und Jugendförderung Ostfildern
Kirchheimer Str. 123,
73760 Ostfildern
oder an: ferienanmeldung-ofi@kiju-ostfildern.de

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.sommerlager-ostfildern.de
0177- 3646114